Providerwechsel

Der Wechsel zu xweb ist denkbar einfach.

1) Onlinebestellung in unserem Webshop unter https://www.xweb.at/domain-check
2) Authinfo an xweb übermitteln
3) Bestätigung des Domain-Transfer bei der Domain-Vergabestelle
4) Upload der Homepage auf unsere Server
5) Erstellung der benötigten Mailkonten unter https://admin.xweb.at
6) Nach erfolgter Domainübernahme: Kündigung bei altem Provider und
     Abrufen letzter eMails über ehemaliges Webmail

Für die Übernahme Ihrer Domain benötigen wir die Authinfo (auch Authorization Code oder EPP Key genannt).
Anschließend muss die Authinfo per eMail an uns übermittelt werden, damit Ihre Domain übernommen werden kann.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Domain den Status "Active" (EPP Status: ok) haben muss.
Der Status "Registrar-Lock" (EPP Status: clientTransferProhibited) sperrt die Domain für
Domainübernahmen. Den Registrar-Lock muss Ihr ehemaliger Provider entfernen.
Welchen Status Ihre Domain hat, können Sie jederzeit über unsere Domain-Abfrage prüfen.
Hinweis: Eine .at Domain kann keinen Registrar-Lock besitzen sondern hat immer den Status Active.

Diese Erfahrungen haben xweb-Kunden gemacht

"Unser Vokal-Ensemble war sehr unzufrieden mit einem früheren Provider - der noch dazu teurer war: Nach 3 Ausfällen über 1-4 Tage (!) ohne Vorankündigung oder nachträgliche Info haben wir schon nach 4 Monaten gewechselt: xweb.at hat im Vergleich mit einigen anderen Providern "gute Figur" ..."

Von Christian Bauer
(www.feinklang.at)

Weitere Kundenmeinungen ansehen

Webhoster seit über 20 Jahren

Seit 2001 ist xweb für seine Kunden da. Eine hohe Kundenzufriedenheit steht, neben der leistungsstarken Technik, im Mittelpunkt unserer Bemühungen.

xweb verwendet ausschließlich selbst betreute Linux Server mit aktuellster Hardware von Hewlett Packard, dem Marktführer bei Serverhardware, um den hohen xweb Qualitätsstandard garantieren zu können.

Hier erfahren Sie mehr über uns